Nachruf - DEK

Deutscher evangelischer Küsterbund
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nachruf

 
Nachruf
 
 

Am 17. November verstarb unser lieber Küsterkollege i.R.

 
Peter Denker

 
 
nach einer schweren Krankheit im Alter von 80 Jahren.

Wir trauern und weinen mit der Familie, Angehörigen, Freunde und den Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft der Küster im Kirchenkreis Mecklenburg.
 
Peter war für uns alle ein Vorbild und ein Mensch der für jeden ein offenes Ohr und einen guten Rat hatte. Sein witziges, aber auch gerechtes Wesen kam sehr gut an. Jedoch konnte Peter auch den Finger in die offene Wunde legen, wenn es sein musste, im Mittelpunkt stand immer die Gerechtigkeit.

Peter war ein Küster mit Herz und Verstand. In der Wendezeit war er auf einer Linie mit dem ev. Pfarrer und Bürgerrechtler Rainer Eppelmann, ein Christ mit aufrechten Gang - Pazifist - ein Bausoldat mit dem Leitgedanken Frieden schaffen ohne Waffen.

Peter war Gründungsmitglied und Vorstandsmitglied im Bund Europäischer Küster (BEK) und im Deutschen Ev. Küsterbund (DEK) sowie im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft der Küster im Kirchenkreis Mecklenburg.
 
Peter Du wirst uns fehlen. Wir danken Gott, dass wir Dich kennenlernen, schätzen und lieben durften.

 
DANKE!

 
In stiller Trauer
Der Vorstand des
Deutschen Ev. Küsterbund
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü